Fraktion der SPD besucht Städtische Grundschule „Auf den Äckern“

Mit dem Besuch der Äckernschule am Standort Bork setzt sich die Serie von Ortsterminen der SPD Fraktion in den drei Grundschulen der Stadt Selm fort. Mit ihrem Fraktionsvorsitzenden und Bürgermeisterkandidaten Thomas Orlowski wurden Fraktionsmitglieder und Ratskandidaten sehr herzlich von der Schulleiterin Anja Knipping begrüßt und ausführlich mit der Schule vertraut gemacht.

Die Tour vom Schulhof bis zur doppelt genutzten Aula im Dachgeschoss bot viele Chancen zur Information und klärenden Nachfrage.

Im Lehrerzimmer schloss sich eine ausgiebige Diskussion um offene Fragen und Perspektiven an: inklusiver Unterricht, die Arbeit in den Go-in-Klassen, die Schulsozialarbeit, die gute Unterstützung durch den Bundesfreiwilligendienst, die Verstärkung durch eine Erzieherin im Anerkennungsjahr – aber auch Herausforderungen durch die Vertretungsnotwendigkeiten, die Digitalisierung, die Ganztagsbetreuung, die Übermittagsbetreuung, die Verteilung von Schüler:innen auf zwei Standorte…

Die Genoss:innen aus Bork und Selm nahmen im Gespräch mit der leidenschaftlich für ihre Schule engagierten Schulleitung viele Impulse auf und boten gerne an, weiter im Gespräch zu bleiben. Beeindruckend war in den Impulsen von Frau Knipping auch der Akzent im Schulalltag, der auf Beteiligung der Kinder an Entscheidungsprozessen gelegt wird – erkennbar im „Schülerrat“ und seinen Beratungen und Entscheidungen. Auch „Demokratie“ lebt in der frühen Bildung durch gelebte Praxis und zählt zu den wichtigen Zielen der Grundschularbeit.